AccessFIX
Datei wiederherstellen

So funktioniert es - AccessFIX

Die folgenden screen shots zeigen den Wiederherstellungsprozess von Datenbanken von Access durch AccesFIX. Laden Sie die kostenlose Version herunter, reparieren Sie und sehen Sie ihre Daten wieder in einigen Sekunden.

1. Klicken Sie auf “Datei wählen” auf dem Bildschirm.

2. Benutzen Sie Windows Explorer, um die korrupte Datei zu finden und klicken Sie auf “Datei öffnen”.

3. Klicken Sie auf “Wiederherstellen”.

4. AccessFIX ist dabei, Ihre Datei zu wiederherstellen.

5. Klicken Sie auf “Sehen”, um die wiederherstellte Datenbank zu sehen.

6. Klicken Sie auf Zusammenfassung, um eine Liste der wiederherstellten Elemente zu sehen.

7. Klicken Sie auf die Namen der Tabellen, um sie zu sehen.

8. Klicken Sie auf die Namen der Tabellen, um sie zu sehen.

9. Klicken Sie auf die Namen der Tabellen, um sie zu sehen.

10. Klicken Sie auf den Namen einer Nachfrage, um sie zu sehen.

11. Klicken Sie auf den Namen eines Formulars, um es zu sehen.

12. Klicken Sie auf den Namen eines Macros, um es zu sehen.

13. Klicken Sie auf “Speichern”.

14. AccessFIX ist dabei, die wiederherstellte Datei zu speichern.

15. Klicken Sie auf “Öffnen”, um die wiederherstellte Datei auf MS Access zu sehen.

16. Die wiederherstellte Datenbank ist fehlerfrei.